Schlagwort-Archiv: Furtwangen

Winter in Furtwangen

Der dritte und letzte Winter meiner Studienzeit in Furtwangen ist nicht nur der, in dem ich die meiste Zeit in meiner Wahlheimat(?) verbringe, sondern auch der heftigste was den Schneefall angeht.

Es kann natürlich auch sein, dass es mir dieses Jahr mehr auffällt, weil ich öfter hier bin und öfter mein Auto und die Einfahrt frei schaufeln muss, aber ich denke auch objektiv betrachtet hat es dieser Winter in sich.

Hier ein paar Bilder vom Räumen unserer Einfahrt und meinem und Kais Auto:

Einfahrt wird geräumt - Bild 1
Einfahrt wird geräumt - Bild 4
Einfahrt wird geräumt - Bild 2
Einfahrt wird geräumt - Bild 3
Mein Auto halb frei geschipptMein Auto (nicht geschippte Hälfte)Kais Auto (ohne Schippen)

20. Medianight Digitale Medien, Furtwangen

Am Dienstag war es endlich so weit. Das Abschluss-Event des Semesters stand an: Der Tag der Medien inkl. Medianight.

Außerdem war um 9:00 Uhr morgens noch eine Probevorlesung eines Kandidaten für die neue Stelle „Professor für Digitale Medienwirtschaft“. Musterstudenten, wie wir sind, haben wir diese natürlich besucht. Es war einigermaßen interessant – wenn auch nicht total überzeugend.

Danach gab’s umsonst Frühstück (Butterbrezel, Kaffee, Berliner) und ein-zwei Gläschen Sekt vom Catering. Gut gestärkt haben wir uns dann die Stände der Projektgruppen und eine Präsentation „The Colours Of Music“ angeschaut.

Und dann ging’s auch schon in die Mensa und anschließend nach Hause eine Runde arbeiten (zwischendurch eine Stunde Pause gemacht und die FuFO-Flugshow angeschaut) bis um 17:30 Uhr Eventmanagement losging. Vorher natürlich noch klar gemacht, dass Florian plätze frei hält, weil der Einlass für die Medianight schon kurz vor 19:00 Uhr war.

Dann um 19:15 Uhr im Halb-Sprint zur Aula gespurtet – währenddessen mit Flo telefoniert, wo unsere Sitzplätze sind – noch schnell ein Bier gekauft und schon ging’s los.

Zu allererst hat schon das Intro imponiert. Ansonsten gab es wie immer viele interessante, gute und lustige Beiträge. Unter anderem auch zwei Clips von Anwärtern auf das DM-Stipendium von dein-contest.de.

Die komplette Medianight als Stream gibt es auf radioglf.de.

Und zuguterletzt noch die Produktion, die mich am meisten zum Lachen gebracht hat (und die auch den Preis für die beste Idee gewonnen hat):


Achtung: Für Leute, die nicht an der HFU studieren evtl. weniger lustig ;) .