Schlagwort-Archiv: Rezept

Rezept: Spaghetti Bolognese

Hier kommt die zweite Folge von Markus‘ getesteten Chefkoch.de Rezepten:

Selbstgemachte Bolognese-Sosse mit frischen Tomaten.

Zutaten fuer 4 Personen:

  • 600g Rinderhack
  • 6 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 1 Tube Tomatenmark
  • Oel
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan
  • Zucker

Als erstes werden die Zwiebeln halbiert und in Scheiben geschnitten. Dann gesalzen und in einer Pfanne in Oel glasig geschmort. Derweil auch die Tomaten in Scheiben schneiden und den Nord- und Suedpol enfernen (wer viel Zeit hat, kann auch einfach die Tomaten schaelen). Jetzt die Tomaten zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und einmal durchruehren. Danach einen Teller darueber legen, sodass der gesamte Inhalt der Pfanne abgedeckt ist und das Ganze ca. 15 Minuten bei geringer Hitze schmoren lassen.

In einer anderen Pfanne nun das Hackfleisch ohne Zugabe von Fett oder Oel anbraten. Hierbei das Hackfleisch zu ganz kleinen Kluempchen zerkleinern.

Wenn das Tomaten-Zwiebel-Gemisch zu einer weichen Masse geschmort ist, das Hackfleisch und ein paar ungeschaelte Knoblauchzehen dazu geben.

Jetzt die Nudeln aufsetzen.

Dann das Tomatenmark in die Pfanne geben. Nach Bedarf noch einen Schuss Wasser dazu.

Das Gemisch kochen lassen und ab und zu umruehren. Wenn das Wasser verkocht ist, mit einer guten Portion Olivenoel auffuellen. Danach nochmal aufkochen lassen und ein bisschen Wasser dazu geben.

Jetzt ordentlich Oregano, gut Salz und ein wenig Pfeffer hinzu geben.

Zum Schluss noch eine Prise Zucker und nach Wunsch zerkleinerten Knoblauch dazu.

Nun sollten auch die Nudeln so weit sein.

Jetzt die Nudeln und die Sosse zusammen mit geriebenem Parmesan servieren.

Rezept: Toast Hawaii

Willkommen zur ersten Folge von Markus‘ Chefkoch.de Rezepttest!

Diese Woche gab es ganz simplen Hawaii-Toast. Zubereitungszeit pro Blech: 5-10 Minuten.

Zutaten pro Person (fuer hungrige einfach mal 1,5 nehmen):

  • 4 große Scheiben Toast
  • 4 TL Majonaise
  • Curry
  • 4 Scheiben Schinken
  • 4 Ringe Ananas
  • 4 Scheiben Kaese (Scheibletten)

Die Zubereitung ist eigentlich schon aus den Zutaten ersichtlich.
Zuerst die Toastscheiben mit Majonaise bestreichen, dann ordentlich Curry darauf streuen. Danach die Schinkenscheibe, die Ananasscheibe und die Kaesescheibe darueber (in genau der Reihenfolge ;) ).
Und schliesslich ca. 15min bei 180°C in den vorgeheizten Backofen.
Dazu passt wunderbar ein gruener Salat mit Joghurt- oder Frenchdressing.

‚N Guten!